Wiesbaden: Mutmaßlicher Fahrraddieb leistet Widerstand

95
(Symbolbild: Markus Spiske auf Unsplash)

Am Dienstagabend (27.) hat sich ein vermeintlicher Fahrraddieb gegen die polizeilichen Maßnahmen in Wiesbaden zur Wehr gesetzt.

Zwei Männer wurden gegen 22.30 Uhr von einem Zeugen auf frischer Tat dabei ertappt, wie sie sich in der Straße “Michelsberg” mit einem Werkzeug an einem angeschlossenen Fahrrad zu schaffen machten. Während einer der Ertappten daraufhin unverrichteter Dinge die Flucht ergriff, verblieb der zweite im Bunde bis zum Eintreffen der verständigten Polizeistreife vor Ort.

Als die Polizeikräfte den mutmaßlichen Fahrraddieb dann einer Kontrolle unterziehen wollten, habe sich der 35-Jährige uneinsichtig gezeigt und zur Wehr gesetzt. Der Mann wurde festgenommen und entsprechende Ermittlungsverfahren eingeleitet.

(Text: PM Polizei Westhessen)