Riedstadt: Feldwege als illegale Abkürzung

147
Symbolbild Feldweg (Foto: Marlene Bitzer auf Pixabay)

Seit dem 12. September ist die Landstraße 3096 zwischen Leeheim und Geinsheim voll gesperrt, weil Hessen Mobil die insgesamt 3,2 Kilometer lange Straße grundhaft saniert. Dafür hat Hessen Mobil eine Umleitung ausgeschildert, die über die B44, Dornheim, Berkach, Groß-Gerau, L3094 Wallerstädten und Geinsheim führt. Die Umleitung für Lkw erfolgt über B44, Dornheim, Berkach, Groß-Gerau, Nauheim L3040, Trebur L3012, Geinsheim und umgekehrt.

Leider werden seitdem die Wirtschaftswege von vielen motorisierten Verkehrsteilnehmern als illegale Schleichwege genutzt, die zudem auch noch viel zu schnell unterwegs sind, wie verärgerte Fußgänger der Stadt berichtet haben. Darüber hinaus musste der Jagdpächter bereits mehrere überfahrene Tiere in dem Bereich melden.

Das Ordnungsamt der Büchnerstadt Riedstadt weist darauf hin, dass die Stadtpolizei verstärkt kontrollieren und Verwarngelder in Höhe von 50 Euro verhängen wird.

(Text: PM Stadt Riedstadt)