AG TRuP auf Streife in Offenbach, Autobahn 661 Dreieich und Rodgau-Hainhausen

141
(Symbolfoto: Fleimax auf Pixabay)

Die Beamten der AG TRuP (Arbeitsgruppe Tuner, Raser und Poser) waren von Samstagmittag bis in den frühen Sonntag (2.) gegen 2 Uhr auf Streife und hatte einiges zu tun.

So wurden die Beamten als Fachleute zu einem Alleinunfall nach Offenbach hinzugerufen. Die Revierbeamten hatten den Verdacht, dass die 31-jährige Fahrerin gegen 20.30 Uhr in einem technisch veränderten Audi unterwegs war. Der schwarze A3 hatte im Lauterbornweg in Höhe der Hausnummer 48 einen im Boden befestigten Kanaldeckel überfahren. Da offensichtlich das Fahrwerk unerlaubt deutlich tiefer gelegt war, also das Gewindefahrwerk so verbaut und tiefer geschraubt war, setzte der Audi auf und der Unterboden wurde beschädigt. Zudem wurden die Frontstoßstange und der Achselgelenkträger so verformt, dass die beiden Airbags aufgingen. Der Schaden wird auf 10.000 Euro geschätzt. Der Audi wurde schließlich sichergestellt, um ihn im Rahmen des Ordnungswidrigkeitsverfahrens durch einen amtlichen Sachverständigen begutachten zu lassen.

Kurz nach Mitternacht (früher Sonntag) war eine 20 Jahre alte BMW-Lenkerin auf der A 661 unterwegs. Laut der Provida-Streife der AG TRuP soll die junge Frau auf dem Teilstück zwischen Langen und Dreieich die vorgeschriebene Höchstgeschwindigkeit von 80 Stundenkilometern deutlich überschritten haben. Gemessen und dokumentiert wurden Tempo 184; die Fahrerin muss nun mit einem Bußgeld von 1.400 Euro, zwei Punkten in Verkehrsregister sowie einem dreimonatigen Fahrverbot rechnen. Noch weitere Autofahrer waren so schnell unterwegs, dass sie ebenfalls Fahrverboten zu erwarten haben.

Außerdem stoppten die Streifenbeamten in Rodgau-Hainhausen einen VW Golf 3 Cabrio, der offensichtlich ebenfalls getunt, also unerlaubt technisch manipuliert, war. Die Beamten der AG TRuP sind erneut mit großem Engagement und der Überzeugung unterwegs gewesen, einen wichtigen Beitrag für die Verkehrssicherheit geleistet zu haben.

(Text: PM Polizei Südosthessen)