B45 bei Höchst/Odenwald: Pferd stirbt nach Kollision mit SUV

129
(Symbolfoto: FotoRieth auf Pixabay)

Am gestrigen Sonntag (9.) gegen 5 Uhr, ereignete sich auf der B 45, zwischen den Gemarkungen Höchst im Odenwald und Mümling-Crumbach ein Verkehrsunfall mit hohem Sachschaden.

Ein 31 jähriger Pkw-Fahrer fuhr mit seinem SUV von Höchst kommend in Richtung Mümling-Crumbach. Kurz vor dem Ortseingang Mümling-Crumbach kreuzte ein Pferd die Fahrbahn und kollidierte mit diesem Fahrzeug.

Aufgrund des massiven Aufpralls verstarb das Tier noch vor Ort an der Unfallstelle. Am Fahrzeug entstand Totalschaden in Höhe von rund 40.000 Euro. Personen wurden nicht verletzt.

Ermittlungen, warum sich das Pferd aus seiner Koppel befreien konnte, dauern noch an. Der Garant des Tieres konnte bereits ermittelt werden. Die B 45 war im Bereich der Unfallstelle aufgrund von Bergungsarbeiten bis etwa 6.30 Uhr eingeschränkt befahrbar.

(Text: PM Polizei Südhessen)