Einbrüche und Diebstähle in Münster

134
(Symbolfoto: Steffen Salow auf Pixabay)

Von Freitag (7.) bis heutigen Montag (10.) kam es in Münster zu mehreren Einbrüchen und Diebstählen.

Am Freitagnachmittag (7.) hat ein noch unbekannter Täter sein Unwesen in der Wohnung eines Mehrfamilienhauses in der Kornblumenstraße getrieben. Nach ersten Erkenntnissen verschaffte sich der Kriminelle zwischen 16 und 16.56 Uhr Zugang zu den Räumen und suchte dort nach Beute. Ob er fündig wurde, ist abschließend noch nicht bekannt. Die Darmstädter Kripo (K 21/22) ermittelt und nimmt sachdienliche Zeugenhinweise unter der Rufnummer 06151/9690 entgegen.

Auf eine Baustelle “Im Seerich” hatten es Diebe im Verlauf des vergangenen Wochenendes abgesehen. Zwischen Freitag (7.) und Sonntag (9.) betraten die Täter das Gelände, brachen gewaltsam in die Materialcontainer ein und entwendeten mehrere Werkzeugkoffer. Der Umfang ihrer Beute und die Schadenshöhe sind abschließend noch nicht beziffert. Das Kommissariat 41 in Dieburg ermittelt und nimmt unter der Rufnummer 06071/96560 sachdienliche Hinweise entgegen.

Auf ein hochwertiges Fahrrad vom Hersteller “Cube” hatten es Diebe am frühen Montagmorgen (10.) in der Straße “Auf dem Bügel” abgesehen. Gegen 2.45 Uhr verschafften sich die Täter Zugang zu dem Grundstück, brachen den Schuppen auf und entwendeten das Fahrrad in der Farbe Silber. Das Kommissariat 43 in Darmstadt ermittelt wegen des besonders schweren Falls des Diebstahls und nimmt alle in diesem Zusammenhang stehenden Hinweise unter der Rufnummer 06151/9690 entgegen.

(Text: PM Polizei Südhessen)