KSV Urberach: Sehr erfolgreiches Wochenende für Turnerinnen auf dem Wingertsbergturnfest

141
Die Turnerinnen des KSV am Samstag beim Wingertsbergturnfest. (Foto: KSV Urberach)

Mit 18 Turnerinnen nahm der KSV Urberach nach zwei Jahren Pause wieder beim Wingertsbergturnfest in Dietzenbach teil. Die Mädchen absolvierten ihre Übungen im Geräte-Dreikampf (Barren, Balken und Boden) zusätzlich hierzu absolvierten sie einen 50-Meter Lauf.

Im Geräteturnen des Jahrgangs 2015-2016 in der Schwierigkeitsstufe P2/P3 erreichte Alexa Kraaz Platz 8 und knapp dahinter kam Emma Reincke auf Platz 9. In der gleichen Schwierigkeitsstufe, aber im Jahrgang 2013-2014 sicherte sich Stella Brune Platz 3, Mayla Cepe Platz 5, Pia Reincke Platz 7 und Tamira Fischer Platz 27. Im Jahrgang 2011-2012 ebenfalls in der Schwierigkeitsstufe P2/P3 belegte Luisa Hahn Platz 7, knapp dahinter belegte Pia Kraaz Platz 8, Caroline Merkel belegte Platz 10 und Annika Mosch belegte den 16. Platz.

Die Turnerinnen am sonntäglichen Wettkampftag. (Foto: KSV Urberach)

Beim Geräte-Dreikampf P4/P5 Jahrgang 2008 und älter sicherte sich Emma Schlapp den zweiten Platz. Im Wettkampf P5-P6 im Jahrgang 2009 und jünger belegte Claire Herrmann den ersten Platz, Nelia Hahn den 5. Und Hannah Sterkel den 12. Platz. In der gleichen Schwierigkeitsstufe im Jahrgang 2008 und älter sicherte sich Lena Scharbau den ersten Platz, Lilly Scharbau den 5. Platz, Romy Lederhuber den 6. Platz und Alina Sedlmayer den 7. Platz.

Bei den traditionellen Staffelläufen lieferte der KSV ein sehr spannendes und erfolgreiches Rennen. Sowohl die Pendelstaffel im Jahrgang 2011-2012 bestehend aus Annika Mosch, Caroline Merkel, Luisa Hahn und Pia Kraaz, als auch die Pendelstaffel im Jahrgang 2013 und jünger bestehend aus Alexa Kraaz, Mayla Cepe, Pia Reincke und Stella Brune, erreichten den ersten Platz. Die „große“ Staffel musste wetterbedingt ausfallen.

(Text: PM KSV Urberach)