Wieder Niederlage für SV Münster I

147
(Symbolfoto: Pixabay)

Spfrd. Seligenstadt – SVM I   5:0 (3:0)

Bereits am Samstag spielte die Erste des SV Münster bei den Sportfreunden aus Seligenstadt. Die in den letzten Wochen arg gebeutelte und formschwache Truppe konnte auch hier nichts verrichten. Erneut lud man den Gegner förmlich zum Toreschießen ein, so dass am Ende wieder eine deutliche Schlappe zu Buche stand.

Am kommenden Wochenende ist man im Ligabetrieb spielfrei. Dafür steht am Freitagabend ein Freundschaftsspiel gegen die A-Junioren des SV Darmstadt 98 auf dem Plan. Anpfiff auf dem heimischen Kunstrasen ist um 19.30 Uhr.

Bleibt zu hoffen, dass sich die Jungs bis zum nächsten Ligaspiel am 30. Oktober beim SKV Rot-Weiß Darmstadt endlich auf den Abstiegskampf einschwören und versuchen sich dahingehend zu stabilisieren, dass künftig die Spiele nicht schon zur Halbzeit entschieden sind. Nach vorne brauchts dann auch mal das nötige Spielglück, um auch wieder mehr Selbstvertrauen zu erlangen.

Spvgg. Groß-Umstadt – SVM II   2:2 (1:1)

Die Zweite des SV Münster konnte am Sonntag bei der Spvgg Groß-Umstadt einen Punkt entführen. Hätte man die ersten 15 Minuten, in denen man das 1:0 kassierte nicht verpennt und hätte D. Stork die letzte Chance im Spiel verwertet, wären sogar 3 Punkte drin gewesen.

Den 1:0-Rückstand glich D. Stork in der 20. Minute nach sehr guter Vorarbeit von T. Hansen aus, bis zur Pause hatte man die Partie dann im Griff und erarbeitete sich Chancen zur Führung, welche allerdings ungenutzt blieben.

In der zweiten Hälfte war es ein temporeiches Spiel mit Chancen auf beiden Seiten. Einen Foulelfmeter der Gastgeber in der 70. Minute konnte S. Hitzel zwar noch parieren, beim Nachschuss von L. Antonica war er dann jedoch machtlos. Der sehr gut aufspielende T. Hansen sorgte in der 83. Minute für den erneuten Ausgleich aus Sicht des SVM.

Am kommenden Sonntag spielt die Zweite zuhause gegen die SG Klingen. Anstoß ist um 13 Uhr.

(Text: PM 1919 SV Münster)