Niederlage für 1. Herren des TTC Eppertshausen

111
3. Mannschaft von links: Andreas Hock, Lukas Schade, Robert Schimo, Volker Trachte, Axel Dalheimer (MF), Kurt Filipp. Es fehlt Horst Fisch. (Foto: Tanja Schade)

TTC Eppertshausen – TV Bieber II 1:9

Die 1. Mannschaft trat gegen den Gast aus Bieber mit drei Ersatzspielern an, sodass am Ende eine deutliche 1:9-Niederlage zu Buche stand. Martin Wolf konnte durch einen Einzelsieg den einzigen Punkt für den TTC einfahren. Fabian Thiel und Jan Wich mussten sich nach starkem Kampf knapp ihren Gegnern geschlagen geben. Dadurch endete das Spiel leider mit einer klaren Niederlage. Die Mannschaft bedankt sich bei den Ersatzspielern aus der 2. Mannschaft für ihren Einsatz, sowie bei den zahlreichen Zuschauern, die die Mannschaft trotz des Ausgangs stets unterstützten.

TTC Eppertshausen II – DJK Viktoria Dieburg 9:4

Die 2. Mannschaft holte im 3. Spiel den dritten Sieg. Bereits in den Eingangsdoppeln konnten Dony/ Thiel und Schade/ Zuspann überzeugen und den TTC mit 2:1 in Führung bringen. Das vordere Paarkreuz um Jens Dony und Jan Wich legte nach und stellte auf 4:1. In der Folge konnten Fabian Thiel und Hermann Zuspann ihre Einzel ebenfalls erfolgreich gestalten und die Führung auf 6:3 ausbauen. Anschließend konnten erneut Dony und Thiel überzeugen und weitere Siege einfahren. Den vielumjubelten Punkt zum 9:4 Endstand verbuchte Lukas Schade. Ein besonderer Dank geht an die Ersatzspieler Lukas Schade, Hermann Zuspann und Reimund Viertl, die einen maßgeblichen Anteil am erfolgreichen Ausgang des Spiels haben.

TTC Eppertshausen III – TV Nieder Beerbach II 7:9

In einem äußerst spannenden Spiel musste sich die 3. Mannschaft nach dreieinhalb Stunden mit 7:9 geschlagen geben. Nach einer 1:0 Führung durch das Doppel Schimo/ Filipp verlor der TTC die nachfolgenden drei Partien alle im 5. Satz. Lediglich Robert Schimo und Benedikt Berker konnten ihre Einzel siegreich gestalten, sodass die Mannschaft mit 3:6 in Rückstand lag. Allerdings konnten erneut Robert Schimo, sowie Volker Trachte und Axel Dalheimer auf 6:7 verkürzen. Abschließend bezwang lediglich Markus Weiß seinen Gegner, sodass am Ende eine ärgerliche 7:9 Niederlage zu Buche stand.

TTC Eppertshausen III – DJK Blau-Weiß Münster III 1:9

Im Derby gegen die DJK Blau-Weiß Münster unterlag die 3. Mannschaft mit 1:9. Robert Schimo konnte durch einen klaren 3:0 Sieg über seinen Gegner den Ehrenpunkt sichern. Die Mannschaft bedankt sich bei den beiden Ersatzspielerinnen Jeannette Schwabel und Tanja Schade für ihren Einsatz.

TTC Eppertshausen IV – TV Seeheim II 1:4

Im Pokalspiel gegen Seeheim musste die 4. Mannschaft eine 1:4 Niederlage hinnehmen. Bereits die ersten drei Einzel wurden von Seeheim gewonnen. Horst Beck unterlag allerdings denkbar knapp im 5. Satz. Im Doppel verkürzten Markus Weiß und Horst Beck nach starker Leistung auf 1:3. Anschließend unterlag Mannschaftsführer Hermann Zuspann, sodass die Mannschaft leider aus dem Pokal ausgeschieden ist.

GSV Gunderhausen III – TTC Eppertshausen IV 8:8

Durch eine starke kämpferische Leistung konnte die Mannschaft ein unerwartetes 8:8 Unentschieden in Gundernhausen erzielen. In den Doppeln siegten lediglich Hermann Zuspann und Horst Beck. Dadurch ging der TTC mit einem 1:2 Rückstand in die Partie. In der Folge siegten Hermann Zuspann, Tanja Schade, Reimund Viertl, Willi Bruchmann und Horst Beck, sodass der TTC mit 6:3 in Führung ging. Daraufhin legten die Gastgeber eine sehenswerte Aufholjagd hin und gewannen die darauffolgenden vier Einzel. Die beiden Ersatzspieler Horst Beck und Willi Bruchmann zeigten auch in ihrem 2. Einzel eine starke Leistung und brachten den TTC mit 8:7 in Führung. Im Schlussdoppel mussten sich Hermann Zuspann und Horst Beck leider knapp geschlagen geben, wodurch das Spiel leistungsgerecht mit 8:8 endete.

TTC Eppertshausen VI – TSV Langstadt V 9:5
6. Mannschaft von links: Henry Hies, Philipp Delévièleuse, Henry Hies (MF), Anne Mann, Hubert Hermann, Klaus Bauer. Es fehlt Thomas Frühwein. (Foto: Tanja Schade)

Die 6. Mannschaft des TTC setzte sich mit 9:5 gegen den Gast aus Langstadt mit 9:5 durch. Die Mannschaft erwischte einen guten Start und lag nach den Doppeln mit 2:1 in Führung. Anschließend knüpfte der TTC an die starke Leistung in den Doppeln an und baute die Führung auf 7:2 aus. Langstadt konnte nochmals auf 8:5 verkürzen, ehe Philip Delévièleuse nach gewohnt starker Leistung den vielumjubelten Einzelerfolg zum 9:5 Sieg einfuhr. Die Punkte für den TTC holten Anne Mann (1), Harry Sieb (1), Hubert Herrmann (1), Klaus Bauer (1), Philipp Delévièleuse (2) und Henry Hies (1), sowie die Doppel Anne Mann/ Philipp Delévièleuse und Klaus Bauer/Henry Hies.

SGK Bickenbach – TTC Eppertshausen VI 0:4

Beim Pokalspiel in Bickenbach stellte die 6. Mannschaft nach einer Stunde Anfahrt im strömenden Regen fest, dass die Heimmannschaft die Begegnung nicht auf dem Schirm hatte und nicht angetreten ist. Fazit: 2 Stunden Fahrtzeit bei 0 Minuten Spielzeit, aber dafür eine Runde weiter im Pokalwettbewerb.

Jungen 11 – DJK Blau-Weiß Münster II 5:5

Die Jungen 11 haben im Derby gegen Münster einen verdienten Punkt eingefahren. Im Doppel konnten erneut Jonas und Micha siegen, während sich Hanna und Mert knapp mit 3:1 geschlagen geben mussten. Jonas, Mert und Micha konnten in ihren Einzeln an die starken Leistungen anknüpfen und den TTC mit 4:1 in Führung bringen. In der Folge konnte lediglich Jonas sein Einzel erfolgreich gestalten, sodass das Spiel 5:5 Unentschieden endete. Für den TTC spielten: Jonas (2:0), Micha (1:1), Mert (1:1) und Hanna (0:2).

(Text: PM TTC Eppertshausen)