Ginsheim-Gustavsburg/Rödermark: Polizei findet 32 Paletten Schokolade nach Diebstahl eines Sattelzugs

209
(Symbolbild: Jonas Augustin auf Unsplash)

Nachdem Kriminelle einen Sattelzug von einem Firmengelände in Ginsheim-Gustavsburg entwendeten, stießen Ermittler der Kriminalpolizei der Polizeidirektion Groß-Gerau im Rahmen von Durchsuchungsmaßnahmen in Rödermark am gestrigen Dienstag (24.) auf die Ladung des entwendeten Sattelaufliegers. Diese war extrem süß. Es handelte sich um 32 Paletten Schokolade im Wert von mehreren Zehntausend Euro. Auch den Sattelzug konnten sie lokalisieren und sicherstellen.

Nach bisherigen Ermittlungen waren Diebe in der Nacht zum Montag (24.) unbemerkt mit dem Sattelzug gegen 3 Uhr von dem Firmengelände geflüchtet. Die sofort eingeleiteten Ermittlungen und ein Hinweis eines aufmerksamen Zeugen führten die Beamten letztlich zu der Lagerhalle in Rödermark. Vor der Halle fanden die Ordnungshüter bereits eine geleerte Packung der gesuchten Beute.

Im Zuge der richterlich angeordneten Durchsuchung der Lagerhalle stießen die Beamten auf die entwendeten Süßwaren. Den entwendeten Sattelzug stellten die Ermittler wenige Straßen von der Lagerhalle entfernt fest.

Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen übergab die Polizei die Schokolade an den rechtmäßigen Besitzer. Die Ermittlungen zu möglichen Tatverdächtigen dauern an.

(Text: PM Polizei Südhessen)