Wiesbaden: 12-Jährige von Auto erfasst und schwer verletzt

108
(Symbolfoto: Golda auf Pixabay)

Am Dienstagnachmittag (25.) kam es in der Wiesbadener Rheinstraße zu einem Verkehrsunfall, in dessen Folge ein Kind schwer verletzt wurde und in ein Krankenhaus gebracht werden musste.

Gegen 15.35 Uhr befuhr eine 40-jährige Mainzerin mit einem Fiat Punto die Rheinstraße aus Richtung Schwalbacher Straße kommend in Fahrtrichtung Wörthstraße. An der Ampelkreuzung Karlstraße hielt die Autofahrerin bei Rotlicht an. Als die Ampel auf Grün schaltete, fuhr sie mit dem Pkw an. In diesem Moment überquerte ein 12-jähriges Mädchen die Fahrbahn – nach Zeugenaussagen bei rotzeigender Fußgängerampel. Der Kleinwagen erfasste das Kind und lud das Mädchen auf die Motorhaube auf.

Der Rettungsdienst brachte die bei dem Unfall schwerverletzte 12-Jährige zur Behandlung in eine Klinik.

(Text: PM Polizei Westhessen)