Sachsenhausen: Einbruch in Gemüseladen endet mit Festnahme

79
(Symbolfoto: cocoparisienne auf Pixabay)

Der Einbruch in einen Gemüseladen in der heutigen Freitagnacht (28.) endete für einen 16-Jährigen nicht wie geplant. Zivilfahnder der Polizei nahmen den jugendlichen Einbrecher am Schweizer Platz in Frankfurt-Sachsenhausen fest.

Der 16-Jährige fiel den Zivilbeamten kurz zuvor dabei auf, als er gegen 4 Uhr im Bereich des Schweizer Platzes probierte, an mehreren geparkten Fahrzeugen die Türen zu öffnen. Da er hierbei keinen Erfolg hatte, setzte er an einem Gemüseladen am Schweizer Platz an. Er schob einen Rollladen des Geschäftes hoch und drückte die dahinter befindliche Fensterscheibe auf. Im Innenraum stahl er Bargeld, ein Mobiltelefon sowie ein Paar Turnschuhe. Als der junge Mann das Geschäft wieder durch das Fenster verließ, erfolgte die Festnahme. Bei ihm konnte auch noch Einbruchswerkzeug gefunden werden.

Der 16-Jährige muss sich nun wegen des besonders schweren Fall des Diebstahls verantworten. Er soll nun dem Haftrichter vorgeführt werden.

(Text: PM Polizei Frankfurt)