Winterzeit auf den Frankfurter Friedhöfen

86
(Symbolfoto: Albrecht Fietz auf Pixabay)

Pflegearbeiten und erweiterte Fahrzeiten für Friedhofstaxi

Ab Dienstag, 1. November, schließen die städtischen Friedhöfe bereits um 17 Uhr. Durch die Drehtore können die Friedhöfe aber jederzeit verlassen werden. Um die Wasserleitungen vor Frost zu schützen, wird zudem das Wasser auf den Friedhöfen ab Montag, 15. November, abgestellt.

Der Herbst ist die Zeit des Gedenkens an die Verstorbenen. Dazu finden verschiedene Veranstaltungen auf den Friedhöfen statt. Nähere Informationen finden sich unter friedhof-frankfurt.de. Auskunft erteilt das Grünflächenamt auch unter der Telefonnummer 069/212 36480.

Um den Besuch der Grabstätten auf dem rund 70 Hektar großen Hauptfriedhof zu erleichtern, steht dort ein kostenloses Friedhofstaxi zur Verfügung. Zusätzlich zu den normalen Fahrzeiten montags bis freitags bietet die Friedhofsverwaltung Sonderfahrten am Volkstrauertag am 13. November und am Totensonntag am 20. November jeweils von 9 bis 16 Uhr an. Außerdem fährt das Taxi an Heiligabend von 9 bis 13 Uhr. Das Friedhofstaxi kann durch Winken herbeigerufen werden. Wenn es nicht unterwegs ist, steht es an der Trauerhalle bereit. Möglich ist auch eine telefonische Vorbestellung unter der Telefonnummer 0160/95891031.

(Text: PM Stadt Frankfurt)