Wiesbaden: Radfahrer bei Unfall schwer verletzt

80
Eingeschaltetes Blaulicht auf einem Polizeiauto. (Symbolfoto: fsHH auf Pixabay)

Am Donnerstagnachmittag (27.) wurde ein Radfahrer bei einem Verkehrsunfall auf der Saarstraße in Wiesbaden schwer verletzt.

Ein 58-Jähriger befuhr mit einem Mountainbike die Sylter Straße und bog in die Saarstraße ein. Am dortigen Schutzstreifen für Radfahrer kam es zur Kollision mit dem VW eines 57-Jährigen, wobei der Radfahrer zu Boden stürzte. Aufgrund der schweren Verletzungen musste der 58-Jährige vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht werden.

Wie es genau zu dem Unfall gekommen ist, ermittelt die Polizei in Biebrich. Der Radfahrer konnte noch nicht zum Sachverhalt vernommen werden. Das 5. Polizeirevier bittet unter der Rufnummer 0611/ 345-2540 um Hinweise zum Unfallhergang.

(Text: PM Polizei Westhessen)