Auseinandersetzung auf Tankstellengelände in Bad Homburg

108
(Symbolbild: Dan Burton auf Unsplash)

Am frühen Morgen des Samstags (29.) kam es auf einem Tankstellengelände in der Ober-Eschbacher Straße in Bad Homburg zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen mehreren Personen.

Hierbei schlug und bedrohte ein 24 Jahre alter Bad Homburger vier Männer im Alter von 18 bis 24 Jahre aus Seeheim-Jugenheim, Bad Homburg und Rosbach. Im Anschluss warf er noch aus dem fahrenden Auto mit einer Flasche nach den Personen. Der Tatverdächtige konnte im Rahmen der Fahndungsmaßnahmen vorläufig festgenommen werden. Er wurde nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wieder entlassen. Die Geschädigten bedurften keiner medizinischen Versorgung.

Zeugen der Tat melden sich bitte bei der Polizei in Bad Homburg unter Tel. 06172 / 120 – 0 oder per E-Mail an kvd.bad.homburg.ppwh@polizei.hessen.de. Hinweise können auch über die Online-Wache der Polizei Hessen unter www.polizei.hessen.de gegeben werden.

(Text: PM Polizei Westhessen)