Unterliederbach: 25-Jähriger niedergeschlagen, gewürgt und beraubt

111
(Symbolfoto: Hans Braxmeier auf Pixabay)

Ein 25-jähriger Mann war am Samstag (29.) gegen 6.40 Uhr, zu Fuß unterwegs in der Euckenstraße, Laufrichtung Königsteiner Straße in Frankfurt-Unterliederbach. Dabei hielt er sein Smartphone in der Hand und tippte darauf herum.

In Höhe der Hausnummer 33 kamen ihm zwei junge Männer entgegen, welche ohne Vorwarnung auf ihn einschlugen. Sie schlugen, traten und würgten den 25-Jährigen, auch, als dieser bereits auf dem Boden lag. Sie entrissen ihm das Smartphone, die Bauchtasche und die von ihm getragenen Sportschuhe. Danach flüchteten die Täter in Richtung Sossenheimer Weg.

Der Geschädigte wurde durch die Gewalteinwirkung nicht unerheblich verletzt. Er wurde zunächst vor Ort durch die Besatzung eines Rettungswagens erstversorgt und anschließend in ein Krankenhaus verbracht, wo er ambulant behandelt wurde.

Entwendet wurden, wie bereits erwähnt, das Smartphone, ein Apple iPhone 12, die Tommy Hilfiger Bauchtasche und die Sportschuhe der Marke Nike.

Beide Täter werden beschrieben als etwa 20 bis 25 Jahre alt und rund 180 Zentimeter groß. Von normaler Statur, mit dunklen Haaren.

Personen, welche in diesem Zusammenhang sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit der Frankfurter Polizei unter der Telefonnummer 069/75551499 in Verbindung zu setzen.

(Text: PM Polizei Frankfurt)