Streit zwischen Familien eskaliert: 40-Jähriger in Bad König verletzt

100
(Symbolfoto: Golda auf Pixabay)

Ein Streit zwischen zwei Familien geriet am heutigen Dienstagmorgen (1.) in einem Wohnhaus in der Bahnhofstraße in Bad König außer Kontrolle.

Ein 40 Jahre alter Mann wurde nach jetzigem Kenntnisstand mit schweren, aber nicht lebensbedrohlichen Verletzungen, in ein Krankenhaus gebracht. Anwohner hatten gegen 8 Uhr die Polizei alarmiert und die Auseinandersetzung gemeldet. Nach ersten Erkenntnissen sollen mindestens drei Männer in Streit geraten sein. Hierbei soll auch ein Messer zum Einsatz gekommen.

Die Erbacher Kriminalpolizei ist mit diesem Fall betraut. Die Hintergründe des Geschehens und die Frage, ob der Tat bereits anhaltende Streitigkeiten in der Vergangenheit vorausgegangen waren, sind derzeit Gegenstand der weiteren Ermittlungen. Diese dauern derzeit an. Zeugenhinweise werden von den Beamtinnen und Beamten des Kommissariats 41 in Erbach unter der Rufnummer 06062/953-0 entgegen genommen.

(Text: PM Polizei Südhessen)