L3261 bei Lampertheim: Traktor-Anhänger umgekippt – Straße mehrere Stunden gesperrt

83
(Symbolfoto: Rico Löb auf Pixabay)

Am gestrigen Mittwoch (2.) ereignete sich um 12.41 Uhr ein Verkehrsunfall auf der L3261 in Höhe Lampertheim-Hofheim.

Ein landwirtschaftliches Gespann, bestehend aus Traktor und zweiachsigem Anhänger, geriet kurz vor der Einmündung “In der Teichgewann” aus ungeklärter Ursache ins Schleudern und verunfallte. Hierbei durchbrach der Traktor die Leitplanke und fuhr die Böschung hinunter. Der Anhänger, beladen mit Häckselgut, kippte zuvor auf der L3261 auf die rechte Seite und das Häckselgut verteilte sich auf der Fahrbahn.

Das Häckselgut konnte durch ortsansässige Landwirte unter Zuhilfenahme eines Baggers von der Straße beseitigt werden. Auch der Anhänger wurde durch die Landwirte und schweres Gerät wieder auf die Räder gestellt. Bei dem Unfall entstand Sachschaden an dem Gespann und der Leitplanke in Höhe von mehr als 10.000 Euro. Verletzt wurde bei dem Verkehrsunfall niemand. Die L 3261 wurde wegen Bergungsarbeiten in der Zeit von 12.45  bis 17.10 Uhr voll gesperrt.

(Text: PM Polizei Südhessen)