Fußgängerin in Kronberg angefahren

108
(Symbolbild: Camilo Jimenez auf Unsplash)

In Kronberg wurde am Mittwochmorgen (2.) eine Fußgängerin angefahren und verletzt.

Gegen 8 Uhr wollte eine 56-jährige Kronbergerin mit ihrem Mini Cooper von einem Tankstellengelände auf die Frankfurter Straße einbiegen. Dabei missachtete die Autofahrerin den Vorrang einer gleichaltrigen Frau aus dem Main-Kinzig-Kreis, die zu Fuß auf dem dortigen Gehweg unterwegs war. Der Kleinwagen erfasste die Fußgängerin, die in der Folge zu Fall kam und leicht verletzt wurde. Der Rettungsdienst brachte die Verletze in ein Krankenhaus.

(Text: PM Polizei Westhessen)