Zwei Brände im Hinterhof eines Mehrfamilienhauses in Wiesbaden

119
(Symbolfoto: Pixabay)

Am Wochenende (5./6.) kam es in einem Hinterhof in der Wiesbadener Adlerstraße an zwei aufeinanderfolgenden Abenden zu insgesamt zwei Bränden.

Am Samstagabend (5.) war in dem Hof Sperrmüll in Brand geraten. Das Feuer wurde gegen 23.10 Uhr festgestellt und von der verständigten Feuerwehr gelöscht. Durch den Brand wurden die Fassade des angrenzenden Wohnhauses sowie zwei Fensterscheiben in Mitleidenschaft gezogen. Es entstand ein Sachschaden von rund 5.000 Euro.

Der zweite Brand ereignete sich dann am Sonntagabend (6.) gegen 20.50 Uhr. In diesem Fall stand eine im Hinterhof stehende Mülltonne in Flammen und wurde durch das Feuer beschädigt.

Die Wiesbadener Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet mögliche Zeuginnen oder Zeugen, sich unter der Telefonnummer (0611) 345-0 zu melden.

(Text: PM Polizei Westhessen)