Erlebnisreicher Fußballtag für Kinder in Erbach

102
Die teilnehmenden Kinder hatten eine tolle Zeit beim Fußballtag, der von den Sportcoaches der Kreisstadt Erbach organisiert wurde (Bild: Jugendarbeit Erbach).
Die teilnehmenden Kinder hatten eine tolle Zeit beim Fußballtag, der von den Sportcoaches der Kreisstadt Erbach organisiert wurde (Bild: Jugendarbeit Erbach).

Am vergangenen Samstag (05.11.) nahmen 30 Kinder aus Erbach unter der Anleitung von sieben Betreuern an einem Fußballtag teil, der von den Sportcoaches der Stadt Erbach, Mariusz Rutkowski und Benjamin Reimer, organisiert wurde. Bezuschusst wurde der Tag vom Förderprogramm “Sport integriert Hessen”.

Auf dem Programm des sportlichen Tages stand zu Beginn der Besuch der Soccerhalle in Groß-Umstadt, in der die Kinder bei einem kleinen Turnier mit vier Teams selbst aktiv werden konnten. Danach machte sich die Gruppe, die aus Kindern der Fußball-E-Jugend des FSV Erbach und fußballbegeisterten Mädchen des Jugendtreffs bestand, mit dem Reisebus auf den Weg nach Mainz in die MEWA Arena.

Vor dem Stadion hatten die Kinder Zeit, sich an einer Torwand auszuprobieren und Essensgutscheine zu gewinnen, die direkt im Anschluss bei einem gemeinsamen Mittagessen eingelöst wurden. Anschließend nutzte die Gruppe die 37 Freikarten, die der 1. FSV Mainz 05 zur Verfügung gestellt hatte, für den Besuch des torreichen Bundesligaspiels des 1. FSV Mainz 05 gegen den VfL Wolfsburg. Für viele der teilnehmenden Kinder war dies das erste Bundesligaspiel, das sie live in einem Stadion mit 27.000 Zuschauerinnen und Zuschauern verfolgen konnten.

Die beiden Sportcoaches Mariusz Rutkowski und Benjamin Reimer verfolgen das Ziel, benachteiligten Kindern und Jugendlichen die Möglichkeit zu geben, durch sportliche Aktivitäten Teil einer Gruppe zu werden und unvergessliche Momente zu erleben. Das soziale Miteinander und der Spaß am Sport stehen dabei im Vordergrund. Auch für das kommende Jahr sind deshalb wieder Projekte dieser Art geplant.

(Text: PM Kreisstadt Erbach)