Darmstadt: 25-Jähriger beschädigt Streifenwagen

93
(Symbolfoto: Ingo Kramarek auf Pixabay)

Ein 25 Jahre alter Mann aus Darmstadt hat am Freitag (11.) einen Streifenwagen in der Bismarckstraße beschädigt.

Zuvor hatte der Mann bei der Polizeistation geklingelt und auf aggressive Art und Weise um Einlass gebeten. Als er gebeten wurde zu warten, trat er unvermittelt an das geparkte Einsatzauto heran und trat beide Außenspiegel ab. Ein hinzueilender Beamter nahm den Darmstädter vorläufig fest und leitete ein Verfahren ein.

Weil der Festgenommene einen stark verwirrten Eindruck machte wurde er anschließend aufgrund seines psychischen Zustandes in eine Fachklinik gebracht.

(Text: PM Polizei Südhessen)