Reserve der TS Ober-Roden neuer Tabellenführer der A-Liga Dieburg

119
(Symbolfoto: planet_fox auf Pixabay)

„Erste“ der TS Ober-Roden am Sonntag in Ginsheim gefordert – B1 hat am Sonntag Kickers Offenbach zu Gast

Während das TS-Verbandsliga-Männerteam nach einer 0:1-Niederlage im Wochentagsspiel gegen RW Darmstadt am vergangenen Wochenende pausierte, sicherte sich die 2. Mannschaft in der A-Liga Dieburg einen 5:4-Auswärtserfolg bei der SG Klingen. Die Tabellenführung nach dem letzten Vorrundenspieltag ist zwar nur eine Momentaufnahme – er zeigt aber,dass das gesteckte Saisonziel „Kreisoberliga-Aufstieg“ durchaus keine Utopie darstellt. Bei der KSG Georgenhausen soll diese Spitzenposition am Sonntag (15 Uhr) weiter verteidigt werden. Für die 1. Mannschaft geht es am Sonntag (15 Uhr) beim VfB Ginsheim wieder um wichtige Punkte im Kampf um den Verbandsliga-Klassenerhalt. Die 1C hat am Sonntag (15 Uhr) in der B-Liga den SV Sickenhofen zu Gast – zuvor ab 13 Uhr kommt es auf dem TS-Kunstrasen in der B-Liga Verbandsliga zum Aufeinandertreffen zwischen der TSO und den Offenbacher Kickers.

1C besiegt Schlusslicht

Trotz einiger bitterer Ergebnisse beendet die 3. Mannschaft ihre B-Liga Hinserie auf dem 11. Platz und mit acht Punkten Vorsprung auf die Abstiegszone. Gegen die SG Ueberau II siegte das Team von Marko Eschenauer mit 4:1. Nachdem die Gäste überraschend früh und aggressiv anliefen und dadurch auch zur Führung kamen (5.), stellte die 1C um und wurde besser. Lasse Schallmayer traf postwendend nach Vorlage von Tiziano Impossibile zum Ausgleich (7.). Wieder nur drei Minuten später verwandelte Max Steiger – Neuzugang aus der eigenen U18 – einen Handelfmeter zu seinem ersten Tor im Herrenbereich (10.). Per Kopf sorgte Patrick Skorupa noch vor der Pause für das 3:1 nach einem Standard von Baltrusch (39.). In einem chancenreichen Spiel erzielte Tiziano Impossibile den entscheidenden Treffer zum 4:1 nach einer Stunde und brachte damit den verdienten Heimsieg unter Dach und Fach.

U19 im Hessen-Pokal weiter – U15 mit wichtigem Heimsieg

Gegen den Ligakonkurrenten vom Karbener SV setzte sich die U19 von Paul Petrina im Hessen-Pokal mit 2:1 durch. Bei nebligen Bedingungen auf dem Kunstrasen nutzte Georgi Georgiev nach einem Standard eine Unsicherheit des Torwarts aus und traf zum.1:0 (41.). Nach dem Seitenwechsel vollendete Ouassim Abardah einen schönen Angriff über die rechte Seite zum 2:0 (49.). Zwar kam Karben nochmal ran (71.), am Ende stand aber der Einzug in die nächste Pokalrunde für den Vorjahresfinalisten.

Einen ganz wichtigen 5:2-Sieg im Hessenliga-Abstiegskampf feierte die U15 gegen den FV Biebrich. Nach dem schnellen Rückstand (5.) glich Hasan Rovcanin (9.) per Strafstoß aus. Nach einem Freistoß aus dem Halbfeld konnte Gencay Dönmez das Spiel gar drehen (12.). Nur vier Minuten später stand es aber 2:2, was bis in die Schlussphase auch so blieb. Dann aber köpfte Karim Ahmed einen Eckball zum 3:2 ins Tor und sorgte damit für einen TS-Jubelsturm (65.). Als Josip Sosic kurz darauf einen Flipperball zum 4:2 abschloss, gab es kein Halten mehr (68.). Marc Andre Koch setzte den Schlusspunkt in der Nachspielzeit.

U18 siegt deutlich – U14 unterliegt knapp

Die A2 behauptete sich bei der SG Arheilgen klar mit 6:0. Vor dem Seitenwechsel trafen Nick Fassinger (22.), Anes Ramicevic (33.) und Arda Yagmur (45.). Nach der Pause erhöhten Samuel Stock (63.), Luca Hoffmann (64.) und Tobias Krevs (89.) für das Team von Jannik Zeise, das bei drei Spielen mehr weiterhin von der Tabellenspitze der Gruppenliga grüßt.

Die U14 von Toufik Bidou bleibt nach der 1:2-Niederlage bei der JFV Groß-Umstadt derweil Vorletzter in der Gruppenliga. Zwar sorgte Tim Gonnermann für die frühe Gästeführung (6.), doch wurde diese in der Schlussphase noch aus der Hand gegeben.

Die B2 unterlag bei der JSG Dieburg mit 0:3. Die D1 setzte sich bei der JFV Groß-Umstadt II mit 4:0 durch. Die D2 besiegte den GSV Gundernhausen mit 8:0. Die E1 gewann gegen die KSG Georgenhausen mit 7:1.

Termine der TS-Teams

Freitag, 18.11.2022: MSG Rödermark – F2/3 (17:30 Uhr). Samstag, 19.11.2022: SV Münster – D1 (9:30 Uhr), SC Hassia Dieburg – F1/2 (11 Uhr), SV Kickers Hergershausen – F2/1 (11 Uhr), SV Wehen Wiesbaden – A1 (11 Uhr), SV Münster III – E2 (11:15 Uhr), D2 – Germania Ober-Roden (13 Uhr), SC Vikt. Griesheim – C1 (13:15 Uhr), JSG Spachbrücken/Reinheim – B2 (13:30 Uhr), DJK Viktoria Dieburg – E1 (14 Uhr), C2 – JFV Bürstadt (15 Uhr). Sonntag, 22.11.2022: B1 – Kickers Offenbach U16 (13 Uhr), KSG Georgenhausen II – TSO Herren II (13 Uhr), VFB Ginsheim – TSO Herren (15 Uhr), TSO Herren III – SV Sickenhofen (15 Uhr). Mittwoch, 23.11.2022: B1 – JSG Nidda/Schotten (19 Uhr / Hessen-Pokal).

(Text: PM TS Ober-Roden)