B456 bei Oberursel: Zwei Schwerverletzte bei Auffahrunfall

104
Symbolbild Unfall (Foto: Gerhard G. auf Pixabay)

Am Montagabend (14.) ereignete sich auf der B 456 zwischen Oberursel und Bad Homburg ein Verkehrsunfall mit vier beteiligten Fahrzeugen, in dessen Folge zwei Personen in Krankenhäuser gebracht werden mussten.

Gegen 18 Uhr befuhr ein 78-jähriger Frankfurter mit seinem VW Golf die Bundesstraße in Fahrtrichtung Bad Homburg. Aus bislang unbekannter Ursache bemerkte der Autofahrer offenbar zu spät, dass vorausfahrende Fahrzeuge aufgrund eines Rückstaus halten mussten. Der Volkswagen fuhr in der Folge gegen das Heck einer Mercedes C-Klasse, überschlug sich anschließend und kam auf dem Dach zum Liegen. Durch den Aufprall wurde der Mercedes auf einen davor befindlichen Kleintransporter und dieser wiederum auf einen VW Polo aufgeschoben.

Der 78-jährige Unfallverursacher sowie der 44 Jahre alte Fahrer des Mercedes wurden bei dem Zusammenstoß schwer verletzt. Der Rettungsdienst brachte sie in umliegende Kliniken. Ihre stark beschädigten Pkw mussten durch den Abschleppdienst von der Unfallstelle entfernt werden. Die zwei weiteren beteiligten Fahrzeuge blieben fahrbereit. Der bei dem Unfall entstandene Sachschaden beläuft sich insgesamt auf über 14.000 Euro.

(Text: PM Polizei Westhessen)