Darmstadt: Weihnachtspäckchen für die Ukraine

154
(Symbolbild: Freestocks auf Unsplash)

Der Verein Partnerschaft Deutschland-Ukraine/Moldova PDUM nimmt Weihnachtspäckchen für die Ukraine entgegen. Bestimmt sind die Päckchen, die etwa die Größe eines Schuhkartons haben sollten, für Kinder und bedürftige Erwachsene.

Freude bereiten Hygieneartikel, Plätzchen und weihnachtliche Süßigkeiten, ergänzt durch kleine Spielsachen und Schulbedarf für die Kinder oder Kaffee, Tee und Kakao für erwachsene Empfänger. Deutliche Beschriftung (bei Kindern Geschlecht und Alter) sorgt dafür, dass die Gaben in die richtigen Hände kommen.

Bis 10. Dezember können die Päckchen bei folgenden Annahmestellen abgegeben werden: in Griesheim im PDUM-Depot, Am Bahnhof 27 (samstags von 9 bis 12 Uhr) und im Rathaus, Wilhelm-Leuschner-Straße 75, sowie in Darmstadt in der PDUM-Zentrale, Alkmaarstraße 31 (Eberstadt), und beim EAD im Sensfelder Weg 33.

Im gleichen Zeitraum setzt der PDUM auch seine Sammlung von Sachspenden fort. Die Bedarfsliste kann im Internet unter www.pdum.org heruntergeladen werden.

(Text: PM PDUM Partnerschaft Deutschland-Ukraine/Moldova e. V.)