Obertshausener Geschäftsleute laden endlich wieder zum Lichterfest

155
Einkaufen bei Kerzenschein ist am Samstag, 19. November, von 16 bis 20 Uhr an der Beethovenstraße und Schulstraße möglich. Dazu laden die teilnehmenden Gewerbetreiben ein - stellvertretend auf diesem Bild (vorne von links) Tina Schmidt (Raumausstatterin bei Braun Raumausstattung), Kristin Weitzel (Uhren Thurner), Anja Sauer (BücherTreff), (hinten von links) Dubravko Vidak (P3 Modelust), Jannis Fischer (KuKa Lounge) und Maureen Neumann (Tierphysiotherapiepraxis Oscanis). Auch Bürgermeister Manuel Friedrich (hinten links) freut sich auf das Lichterfest. (Foto: Christina Schäfer/Stadt Obertshausen)

Zuletzt 2019 hatten einige Gewerbetreibende, die an der Beethoven- und Schulstraße mit ihren Läden ansässig sind, zum Lichterfest geladen. Nach zwei Jahren Pause – aufgrund der Corona-Pandemie – geht die beliebte Obertshausener Veranstaltung nun in die nächste Runde: Das Lichterfest steht 2022 endlich wieder auf dem Programm. Zum winterlichen Einkaufserlebnis laden die teilnehmenden Gewerbetreibenden für Samstag, 19. November, ein. Von 16 bis 20 Uhr locken die Geschäfte mit Angeboten und Aktionen.

Mit der verlängerten Öffnungszeit am 19. November machen die Ladenbesitzerinnen und Ladenbesitzer auf ihre Sortimente in besonderer Art und Weise aufmerksam. Die Besucherinnen und Besucher erwartet von 16 bis 20 Uhr ein Einkaufserlebnis bei besinnlicher Kerzenbeleuchtung. So lässt es sich wunderbar bummeln, stöbern und einkaufen. In und vor den Läden wird es einiges zu entdecken geben.

Die teilnehmenden Firmen sind in diesem Jahr: Braun Raumausstattung, Beates Blumeneck, Oscanis, Yummy, BücherTreff Obertshausen, P3 Modelust, Uhren Thurner und KuKa Lounge.

„Wir haben in unserer Stadt viele schöne Geschäfte – inklusive Gastronomie – sowie ein tolles Angebot an Gewerbebetrieben. Warum sollte man da in die Ferne schweifen? Nicht nur zum Lichterfest lohnt sich der Bummel in Obertshausen“, sagt Bürgermeister Manuel Friedrich. „Und dabei ist das Lichterfest schon zu einer schönen Tradition geworden“, ergänzt Wirtschaftsförderin Christina Schäfer.

Von Januar bis Dezember steht der Obertshausener Fachhandel stetig mit Service und Beratung seinen Kundinnen und Kunden zur Seite. Mit dem traditionellen Fest sorgen die teilnehmenden Gewerbetreibende an Beethovenstraße und Schulstraße für ein besinnliches Glanzlicht im November.

Adventsausstellung in Beates Blumeneck

Eine Adventsausstellung gab es bei Beate Schäfer von Beates Blumeneck schon immer. Vor etwa zehn Jahren hat diese bei Beate Schäfer neue Formen angenommen. Und so führte der Weg – geschmückt mit vielen Lichtern – auch in die Nachbarschaft zu Braun Raumausstattung. Von Jahr zu Jahr hat sich so das Lichterfest erweitert und gesteigert. Und natürlich dürfen sich Kundinnen und Kunden auch in diesem Jahr wieder auf die Adventsausstellung bei Beate Schäfer vorm Laden, im Laden und im Keller freuen.
Neben Buchtipps gibt es für Lesefreunde bei Anja Sauer und ihrem Team vom BücherTreff an der Schulstraße eine Stärkung bei Glühapfelwein der Kelterei Stier sowie bei Fudge des Obertshausener Aromakünstlers.

Bei Braun Raumausstattung entdecken Kundinnen und Kunden geschmackvolle Wohnaccessoires und tolle Geschenkideen unter anderem von Räder und Gilde. Für die kalte Jahreszeit hält das Fachgeschäft eine Auswahl an kuscheligen Wohndecken mit passenden Kissen bereit.

Unter dem Motto: „Diesen Winter sollte niemand oben ohne gehen“ steht der Aktionstag bei P3 Modelust. Und so empfiehlt Chefin Sylvie Vidak: „Pack Dich warm ein mit kuscheligen Sachen von Kopf bis Fuß.“ In ihrem Geschäft gibt es eine große Auswahl an Strickmützen und Schals sowie an warmen Pullovern – für sie und ihn. Neben witzigen Weihnachtssocken findet die Kundschaft auch ausgefallene Dekoartikel und Kerzen von Voluspa auf Kokosfettbasis.

Sekt und Plätzchen bei Uhren Thurner

Wie gewohnt führen die schön beleuchteten Straßen den Weg auch zu Uhren Thurner. Das Team um Kristin Weitzel empfängt seine Kundinnen und Kunden beim Lichterfest gern mit Sekt und Plätzchen, um ihnen in gemütlicher Atmosphäre die neuen Uhren sowie Schmuckkollektionen vorzustellen.

Neu dabei beim Lichterfest ist Maureen Neumann mit ihrer Tierphysiotherapiepraxis Oscanis. Sie bietet ein Weihnachtsfotoshooting für Vierbeiner an. Für jeden Hund – beziehungsweise jedes Tier – sind 15 Minuten eingeplant. Das Shooting ist kostenlos. Die Bilder können online eingesehen und bei Bedarf gekauft werden. Die ersten Fotos werden bereits ab 14 Uhr geschossen. Während es für die Hunde das eine oder andere Leckerli gibt, können sich Besucherinnen und Besucher bei heißen Getränken über Praxis sowie Kursangebote wie ein Erste-Hilfe-Kurs oder ein Massagekurs für Vierbeiner erkundigen.
Kulinarische Köstlichkeiten – passend zur Winterzeit – bietet das Team der KuKa Lounge um Jannis Fischer und Jenny Gorka. Gleichzeitig wird dann die Zeit des „Winter- und Weihnachtszaubers“ eingeleitet. Es ist Zeit für den „kleinsten Weihnachtsmarkt der Stadt“, wie Jannis Fischer verspricht. Dazu gibt es unter anderem Winzerglühwein.
Die teilnehmenden Geschäftsleute freuen sich am Samstag, 19. November, über zahlreichen Besuch.

(Text: PM Stadt Obertshausen)