Wiesbaden: Ehepaar in Wohnhaus überfallen

89
(Symbolfoto: Cornell Frühauf auf Pixabay)

Am gestrigen Montagabend (21.) ist ein Ehepaar im gemeinsamen Wohnhaus in der Straße “Nerotal” in Wiesbaden von zwei unbekannten Tätern überfallen worden.

Die beiden Räuber hatten die heimkehrende Ehefrau gegen 18.50 Uhr vor der Haustür überrumpelt und ins Haus gedrängt. Im weiteren Verlauf gingen die Täter rabiat gegen die Frau sowie ihren im Wohnhaus befindlichen Ehemann vor. Der Geschädigte erlitt leichte Verletzungen und wurde ambulant behandelt. Die nach Bekanntwerden des Vorfalls direkt eingeleitete polizeiliche Fahndung nach den flüchtigen Räubern verlief ohne Erfolg.

Die Täter wurden als etwa 1,75 bis 1,80 Meter groß sowie kräftig beschrieben. Beide sollen maskiert gewesen sein und dunkle Oberbekleidung, eine Jeans sowie eine Baseballmütze samt Kapuze getragen haben.

Hinweise zu der Tat oder den Tätern erbittet die Kriminalpolizei in Wiesbaden unter der Telefonnummer (0611) 345-0.

(Text: PM Polizei Westhessen)