Erheblicher Sachschaden und ein Verletzter bei Überholmanöver in Usingen

47
(Symbolbild: Dmitry Vechorko auf Unsplash)

Am späten Dienstagabend (22.) kam es in Usingen zu einem Verkehrsunfall, bei dem eine Person leicht verletzt wurde.

Gegen 23.15 Uhr stand ein 21-Jähriger aus Grävenwiesbach mit seinem Seat an der Einmündung Bahnhofstraße und Westerfelderweg. Er wollte nach links abbiegen. Ein 19-Jähriger aus Neu-Anspach befuhr dieselbe Straße in dieselbe Richtung, befand sich aber hinter dem Wartenden. Bei dem Versuch links an dem Grävenwiesbacher vorbeizufahren kam es zum Zusammenstoß. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der 32-jährige haltende Fahrzeugführer gegen eine Laterne im Westerfelder Weg geschleudert. Weiterhin wurde er leicht verletzt.

An beiden Fahrzeugen, sowie der Straßenbeleuchtung entstand erheblicher Sachschaden. Dieser wird auf circa 6.000 Euro beziffert. Die Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und wurden abgeschleppt.

(Text: PM Polizei Westhessen)