Krampfadern modern therapiert: Das ClosureFast™-Verfahren

184
Dr. med Predrag Matic Facharzt für Innere Medizin, Kardiologie, Diabetologie und Notfallmedizin. (Foto: privat)

Das Venensystem besteht aus einem Geflecht von Venen. Im Bereich der Beine unterscheidet man drei Venensysteme: Oberflächliche Beinvenen – Venen, die direkt unter der Hautoberfläche liegen., Tiefe Beinvenen – größere Venen, die in der Tiefe liegen und 90 % des Blutes transportieren und Perforansvenen – Venen, die das oberflächliche Venensystem mit dem tiefen Venensystem verbinden.

Venöse Rückflussstörung Gesunde Beinvenen enthalten Klappen, die sich öffnen und wieder schließen, um den Rückfluss des Blutes zum Herzen hin zu unterstützen. Eine venöse Rückflussstörung entsteht, wenn die Klappen, die dafür sorgen, dass Blut aus den Beinen zurück zum Herz fließt, durch eine Verletzung oder Krankheit geschädigt werden. Die Venenklappen schließen dann nicht mehr richtig und verursachen die folgenden Symptome: Krampfadern, Schmerzen, Geschwollene Knöchel/Sprunggelenke, Schwere und müde Beine, Hautveränderungen, Geschwüre und offene Beine. Venöse Rückflussstörungen sind fortschreitend – ohne Behandlung können sich die Symptome im Lauf der Zeit verstärken.

Segmentale endovenöse Therapie mit Closurefast Das ClosureFast™-Verfahren wird ambulant durchgeführt. Unter Ultraschallkontrolle führt der Arzt den ClosureFast™-Katheter durch eine kleine Hautöffnung (Punktion) in die kranke Vene ein. Der winzige Katheter, der mit Hochfrequenzenergie (HF-Energie) betrieben wird, gibt Wärme an die Venenwand ab. Bei der Abgabe von Wärmeenergie schrumpft die Venenwand und die Vene wird dicht verschlossen. Nach dem Verschluss der kranken Vene, findet das Blut von selbst den Weg in andere gesunde Venen. Nach dem Verfahren wird die Punktionsstelle mit einem einfachen Verband abgedeckt; zur Heilungsförderung kann auch eine zusätzliche Kompression aufgebracht werden. Ihr Arzt kann Ihnen raten, spazieren zu gehen und eine Zeit lang auf längeres Stehen und anstrengende Tätigkeiten zu verzichten. In der Regel nehmen Patienten innerhalb weniger Tage ihre normalen Tätigkeiten wieder auf.

Wir bieten diese ambulante Behandlungsform an. Fragen Sie uns!
Praxis Matic, Medizinisches Versorgungszentrum GmbH
Dr. med Predrag Matic Facharzt für Innere Medizin, Kardiologie, Diabetologie und Notfallmedizin Offenbach am Main Kleiner Biergrund 18 63065 Offenbach am Main, Tel. +49(0)69-8008519-0, www.praxis-matic.de.

(Text: PM)