Tag des Ehrenamts – Stadt Griesheim und Gewerbetreibende bedanken sich für ehrenamtliches Engagement

137
Projektleiterin Corina Landau. (Foto: Stadt Griesheim)
Projektleiterin Corina Landau. (Foto: Stadt Griesheim)

Die Stadt Griesheim weist auf den bundesweiten „Tag des Ehrenamts“ am Montag (5. Dezember) hin und bedankt sich in diesem Zusammenhang auch bei allen Griesheimer*innen, die sich in ihrer Freizeit vorbildlich für das Gemeinwohl engagieren.

Die Stadtverwaltung hat sich gemeinsam mit der Freiwilligenagentur des Landkreises Darmstadt-Dieburg zum Ziel gesetzt, das Engagement von Ehrenamtlichen weiter zu unterstützen sowie gleichzeitig das Netzwerk rund um die Ehrenamts-Card auszubauen und lokale Kooperationspartner unter dem Motto „#deinehrenamt für Griesheim“ zu suchen. Die Ehrenamts-Card, auch E-Card oder „DANKE-Karte“ genannt, wird seit 2006 von den hessischen Landkreisen und kreisfreien Städten an Menschen ausgegeben, die sich freiwillig und unentgeltlich in Vereinen, Organisationen und Initiativen engagieren. Besitzer*innen der E-Card können damit in ganz Hessen verschiedene Angebote und Vergünstigungen wahrnehmen.

„Menschen, die sich in ihrer Freizeit für andere unentgeltlich engagieren sowie Zeit und Energie für die Gesellschaft einsetzten – das ist anerkennenswert und hat ein handfestes Dankeschön verdient“, sagt die städtische Projektleiterin Corina Landau, die bisher fünf Griesheimer Gewerbetreibende als Unterstützer akquirieren konnte.

Akzeptanzstellen

Die Stadt Griesheim unterstützt die Ehrenamts-Card bereits seit Jahren mit einer Vergünstigung beim Erwerb von Kombikarten für die Griesheimer Schwimmbäder. Die Firmen CHRIST Konzepte GmbH, EDEKA Winkler, Fahrrad XXL Franz, die Halloween Veranstaltung GmbH sowie HörAkustik Hofmann bilden derzeit das lokale Netzwerk „#deinehrenamt für Griesheim“. Die beteiligten Gewerbetreibenden haben sich dazu entschlossen, Vorteile, Vergünstigungen oder Give-aways für Besitzer*innen der Ehrenamts-Card anzubieten:

  • HörAkustik Hofmann
    Give-away: Reinigungsspray für alle Hörgeräte oder vergleichbaren Gegenstand
  • Fahrrad XXL Franz
    Give-away: Reparaturset oder Kettenöl oder vergleichbaren Gegenstand
  • CHRIST Konzepte GmbH
    Vergünstigung: gratis Werttransportkosten, Münzkapseln und Geschenkverpackungen
  • EDEKA Winkler
    eine Tasse Kaffee oder eine Tasse Cappuccino
  • Halloween Veranstaltung GmbH
    Vergünstigung: 10 Prozent Nachlass für bis zu vier Tickets der Events (Frankenstein-Kulturfestival und Halloween) auf der Burg Frankenstein

Stefan Winkler von EDEKA Winkler betont: „Wir leben mit unserem Markt von und für die Griesheimer*innen und freuen uns, auf diesem Weg, etwas zurückgeben zu können.“ Denn Andreas Christ (CHRIST Konzepte) sagt: „Der Besitz einer Ehrenamts-Card bedarf der außerordentlichen Anerkennung einer altruistischen Persönlichkeit und deren selbstlosen Handlungen. Wie könnte man ausführlicher das Ehrenamt bezeichnen, als dass diese Persönlichkeiten für uns Gold wert sind. Nach Golde drängt, am Golde hängt das Ehrenamt.“ Luzie Bonin (HörAkustik Hofmann) ergänzt mit den Worten von Albert Schweizer: „‚Was ein Mensch an Gutem in die Welt hinausgibt, geht nicht verloren.‘ Daher möchten wir zusammen mit der Stadt Griesheim den Ehrenamtlichen etwas Gutes tun!“

Unterstützer der Aktion „#deinehrenamt für Griesheim“ im Rahmen der Ehrenamts-Card sind durch das Plakat „Wir sagen DANKE!“ an den Geschäftstüren erkennbar. Die Stadt Griesheim wird zudem Info-Flyer in Umlauf bringen. Interessierte Gewerbetreibende, die die Ehrenamts-Card ebenfalls unterstützen möchten, können sich an die städtische Projektleiterin Corina Landau wenden.

Weitere Informationen

Weitere Informationen, beispielsweise zur Beantragung der Ehrenamts-Card, gibt es online auf www.deinehrenamt.de/ecard-hessen sowie zum Engagement speziell in Griesheim auf der städtischen Webseite: www.griesheim.de/freizeit-sport/ehrenamt.

(Text: PM Stadt Griesheim)