Bad König: Lieferant überrascht Apothekeneinbrecher

116
Ein Streifenwagen der Polizei mit eingeschaltetem Blaulicht.
Ein Streifenwagen der Polizei mit eingeschaltetem Blaulicht. Foto: Daniel Karmann/dpa/Symbolbild

Eine Apotheke in der Bahnhofstraße geriet in der Nacht zum Freitag (02.12.) in das Visier eines Kriminellen. Der Unbekannte verschaffte sich zuvor durch ein aufgehebeltes Fenster Zutritt in das Gebäude und öffnete dort mehrere Schränke und Regale. Als ein Lieferant der Apotheke vorfuhr und den Täter bemerkte, flüchtete der Einbrecher aus dem Verkaufsraum zu Fuß in Richtung Bahnhof. Entwendet wurde nichts.

Der Unbekannte ist 1,70 bis 1,80 Meter groß und kräftig. Er war dunkel gekleidet, trug einen schwarzen Kapuzenpullover und eine schwarze FFP2-Maske.

Hinweise werden erbeten an die Kriminalpolizei in Erbach (Kommissariat 21/22) unter der Telefonnummer 06062/9530.

(Text: PM Polizei Südhessen)