“Easter Eggs” im Kunstverein Offenbach

110
Ein Kunstwerk von Lukas Bleuel. (Foto: Bleuel/Kunstverein Offenbach)

In seinen künstlerischen Arbeiten untersucht Lukas Bleuel Bildwelten, in denen Menschen heutzutage viel Zeit verbringen. Das sind oftmals Spiel- und Filmwelten. So sind seine Malereien als „Betrachtungs­spiele“ zu verstehen und die auffordernden Titel als eine Art Spielanleitung, die der Betrachter zumindest gedanklich befolgen kann.

Als neuartiges Element versucht Lukas Bleuel Spielmechaniken in seine Kunstwerke zu integrieren. Diese Spielmechaniken sollen die Betrachter gerne vor Herausforderungen stellen oder auch zu Fragen animieren.

Easter Egg ist genau genommen eine Bezeichnung für eine versteckte kleine Besonderheit oder auch Spielerei in Medien oder in Computerspielen. Der aufmerksame Finder kann so ein geheimes Level oder eine besondere Verkleidung oder Ausrüstung für sich finden und nutzen.

Lukas Bleuel wurde 1988 in Fulda geboren. An der Hamburger Kunsthochschule schloss er sein Bachelorstudium ab. In seinem Masterstudium befasste er sich vor allem mit Bildbetrachtungsprozessen und begann mit der Anfertigung großer Aquarelle, vor allem als Reaktion auf den ansteigenden und immer schneller werdenden Bildkonsum. Nach seinem Master 2015 folgten zahlreiche Ausstellungen in ganz Deutschland. Aktuell lebt und arbeitet er in Hamburg.

Öffnungszeiten der Ausstellung:

Montag bis Samstag 14:00 bis 18:00 Uhr

Kunstverein Offenbach e. V.

Aliceplatz 11, KOMM-Center, 1. Stock, 63065 Offenbach

(Text: PM Kunstverein Offenbach)