Hoher Sachschaden in Rüsselsheim: Autofahrer fährt in mehrere geparkte Fahrzeuge

116
(Symbolfoto: Michael Gaida auf Pixabay)

Am gestrigen Mittwochabend (14.) gegen 20.40 Uhr, kam es in der Lise-Meitner-Straße in Rüsselsheim (Königstädten) zu einem Verkehrsunfall mit hohem Sachschaden.

Ein Autofahrer fuhr aus bisher ungeklärter Ursache gegen vier am Fahrbahnrand geparkte Fahrzeuge. Hierbei entstand nach erster Schätzung ein Sachschaden von rund 75.000 Euro. Nach Hinweisen von Augenzeugen wurden ein 21-jähriger Rüsselsheimer und ein 24-jähriger Wiesbadener vorläufig festgenommen sowie Blutentnahmen durchgeführt. Das Verursacherfahrzeug wurde zwecks Spurensicherung beschlagnahmt. Die Staatsanwaltschaft ist in die Ermittlungen involviert.

Es wird gebeten, sachdienliche Hinweise zum Unfallgeschehen an die Polizeistation Rüsselsheim (Tel. 06142/696 530) weiterzugeben.

(Text: PM Polizei Südhessen)