Bewirtungshütte in Bischofsheim brannte: Keine Hinweise auf Straftat

143
(Symbolfoto: Pixabay)

Eine zu einem Biergarten gehörende Bewirtungshütte in der Böcklersiedlung in Bischofsheim, geriet am gestrigen Donnerstagabend (15.), gegen 20.40 Uhr, in Brand. Das Feuer wurde zuvor von Passanten bemerkt.

Die daraufhin alarmierten Einsatzkräfte der Feuerwehr konnten den Brand jedoch schnell unter Kontrolle bringen und löschen. Die Hütte wurde durch die Flammen teilweise zerstört. Im Innern wurde zudem das Inventar in Mitleidenschaft gezogen.

Nach ersten Schätzungen beläuft sich der entstandene Schaden auf rund 30.000 Euro. Verletzt wurde niemand. Hinweise auf eine Straftat liegen derzeit nicht vor. Möglicherweise könnte ein technischer Defekt für den Brandausbruch verantwortlich sein. Die Ermittlungen hierzu dauern an.

(Text: PM Polizei Südhessen)