Babenhausen: Geldautomat gesprengt

211
Die Schriftzug «Polizei» leuchtet auf dem Dach eines Streifenwagens der Polizei.
Die Schriftzug «Polizei» leuchtet auf dem Dach eines Streifenwagens der Polizei. Foto: Carsten Rehder/dpa/Symbolbild

In der Nacht zum Heiligabend (24.12.2022) sprengten unbekannte Täter den Geldautomaten einer Bankfiliale in der Platanenallee in Babenhausen.

Gegen 04.04 Uhr hörten Anwohner einen lauten Knall. Die Polizei legte sofort mit großangelegten Fahndungsmaßnahmen los, bei denen auch der Polizeihubschrauber eingesetzt wurde. Die Flucht der vermutlich drei Täter in einem dunklem BMW wurde durch Zeugen zunächst Richtung B 26 beobachtet, doch danach verlor sich jede Spur. Am Schadensort ergab sich eine Spur der Verwüstung, überall lagen Scherben der geborstenen Scheiben. Aktuell befinden sich Ermittler der Polizei Darmstadt und des HLKA sowie die Feuerwehr an der Einsatzstelle. Bürgermeister Dominik Stadler und der Filialleiter der Sparkasse machten sich noch in der Nacht ein Bild von den Schäden. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei wurde eine Kassette mit derzeit unbekannter Menge Geld entwendet. Wie hoch der Schaden an der Einrichtung und dem Gebäude ist, kann aktuell nicht gesagt werden. Zur Tatortaufnahme war die Durchgangsstraße bis 07.15 Uhr gesperrt.

(Text: PM PP Südhessen)