Obertshausens Bürgermeister Manuel Friedrich im Unternehmer-Dialog

158
Zu Besuch bei der Safe Bau GmbH: Yasin Al-Woohush (von links), Mohamed Tifrassi (Geschäftsführer), Cira Accardo Mauro (Projektleitung), Patrizia Accardo (kaufmännische Projektleitung) sowie Michele Accardo begrüßten Bürgermeister Manuel Friedrich und Wirtschaftsförderin Christina Schäfer in ihren Firmenräumen in den Hausener Samerwiesen. (Foto: Safe Bau GmbH)
Zu Besuch bei der Safe Bau GmbH: Yasin Al-Woohush (von links), Mohamed Tifrassi (Geschäftsführer), Cira Accardo Mauro (Projektleitung), Patrizia Accardo (kaufmännische Projektleitung) sowie Michele Accardo begrüßten Bürgermeister Manuel Friedrich und Wirtschaftsförderin Christina Schäfer in ihren Firmenräumen in den Hausener Samerwiesen. (Foto: Safe Bau GmbH)

Mit Jahresbeginn 2022 hat sich die Obertshausener Safe Bau GmbH gegründet. Gemeinsam mit Bürgermeister Manuel Friedrich und Wirtschaftsförderin Christina Schäfer blickte die Unternehmensleitung bei einem Besuch aus dem Rathaus auf das erste Jahr zurück.

Positiv blicken die Unternehmensverantwortlichen auf die Zukunft. „Wir legen großen Wert auf Regionalität und Nachhaltigkeit“, erklärt Mohamed Tifrassi, „deswegen ist es uns auch wichtig mit regionalen Partnern zusammenzuarbeiten.“ Safe Bau arbeitet mit ortsansässigen Firmen zusammen, das sichert auch Arbeitsplätze vor Ort.

Die Safe Bau GmbH bietet ihren Kundinnen und Kunden ein Arbeitsspektrum rund um den Bau – von der Planung bis zur Umsetzung arbeiten die Fachleute Hand in Hand. Das Unternehmen ist Ansprechpartner für Photovoltaik, Hochbau, Tiefbau, Rohbau, Galabau, Pflasterarbeiten, Maurerarbeiten sowie Glasfaser. Alles wird je nach Kundenwunsch individuell koordiniert. Bauleiter Vincenzo Mauro steht dabei in engem und regelmäßigem Kontakt zu den einzelnen Fachbereichen sowie der am Bau beteiligten Gewerke. Alles kommt aus einer Hand – von einem Team. Das schaffe Vertrauen zu den Geschäftspartnern, weiß Mohamed Tifrassi im Gespräch zu berichten. Das im gleichen Gebäude sitzende Team von Michele Accardo bietet den Safe Bau GmbH-Kunden zusätzlich die Möglichkeit der finanziellen Absicherung, der Baufinanzierung sowie eines individuellen und maßgeschneiderten Konzeptes zum Thema Finanzen.

Beheimatet ist die Safe Bau GmbH in Hausener Gewerbegebiet Samerwiesen. Von dort werden die Geschicke des Unternehmens gelenkt. Zum Team gehören nach einem Jahr bereits sechs Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und mehrere regionale Kooperationspartner.

„Viele Gesichter von Safe Bau sind in Obertshausen keine Unbekannte. Es ist schön zu sehen, dass sich Unternehmer mit ihrer Kommune identifizieren, vielfältig tätig sind und den Standort wertschätzen. Das schafft auch eine gute Basis für die Kundschaft“, sagt Bürgermeister Manuel Friedrich. Gemeinsam mit Wirtschaftsförderin Christina Schäfer informierte sich jüngst der Rathaus-Chef vor Ort über das noch junge Obertshausener Unternehmen.

(Text: PM Magistrat Obertshausen)