Darmstadt – Brand in Metzgerei verursacht Sachschaden

1209
Feuerwehrleute stehen zusammen, um den Einsatz zu besprechen.
Feuerwehrleute stehen zusammen, um den Einsatz zu besprechen. Foto: David Inderlied/dpa/Symbolbild

Am Freitagabend (30.12.), gegen 19:40 Uhr wurde der Zentralen Leitstelle Darmstadt eine starke Rauchentwicklung aus dem Verkaufsraum einer Metzgerei in der Heidelberger Straße gemeldet.

Die sofort entsandte Berufsfeuerwehr Darmstadt konnte den Brand im Bereich im Theken-/Kassenbereich zügig unter Kontrolle bringen und löschen. Es wurde niemand verletzt. Erste Ermittlungen zur Brandursache deuten auf einen möglichen, technischen Defekt an einem Kühlgerät hin. Der durch den Brand/Rauch entstandene Schaden kann nicht genau beziffert werden, dürfte jedoch im mittleren, fünfstelligen Bereich liegen. Gefertigt: EPHK Rene Bowitz, PvD, Tel.: 06151/969-40312.

(Text: PM PP Südhessen)