Dieburg – Feuerwerkskörper löst Brand in Schule aus

127
Ein Einsatzfahrzeug der Feuerwehr.
Ein Einsatzfahrzeug der Feuerwehr. Foto: Philipp von Ditfurth/dpa/Symbolbild

Am Freitagabend (30.12.), um kurz nach 19:00 Uhr, meldeten Passanten und Anwohner der Zentralen Leitstelle Dieburg Flammen im Gebäude einer Schule in der Dieburg Goethestraße.

Die alarmierte Feuerwehr Dieburg konnte den Brand zügig löschen. Es wurde niemand verletzt. Der Tannenbaum wurde ein Raub der Flammen und im Bereich über der Brandstelle und im Treppenhaus wurde der Putz verrußt. Erste Ermittlungen zur Brandursache ergaben, dass vermutlich ein oder mehrere Feuerwerkskörper durch den Briefeinwurfschlitz am betroffenen Gebäude der Schule geworfen worden waren und den frei im Foyer der Schule stehenden Weihnachtsbaum in Brand gesetzt hatten. Im Zusammenhang mit dem Brand bittet die Polizei um sachdienliche Hinweise unter der Rufnummer 06151 / 969-0. Gefertigt: EPHK Rene Bowitz, PvD, Tel.: 06151/969-40312.

(Text: PM PP Südhessen)