Feuer in Postkasten: Briefe in Offenbach beschädigt und zerstört

126
(Symbolbild: Jonas Augustin auf Unsplash)

Wer am gestrigen Mittwoch (4.) Briefe in einen Postkasten an der Berliner Straße in Offenbach eingeworfen hatte, sollte wissen, dass die Sendungen unter Umständen den Adressaten nicht erreichen.

Drei Jugendliche hatten gegen 16 Uhr im Bereich des Abgangs zur S-Bahnstation Marktplatz einen Böller in den Briefkasten der Deutschen Post geworfen, wodurch es anfing zu brennen. Es wurden etliche Briefe zerstört und beschädigt.

Die Polizei ermittelt nun wegen gemeinschädlicher Sachbeschädigung durch Feuer. Es gab wohl Zeugen, deren Personalien jedoch nicht alle bekannt sind. Diese melden sich bitte unter der Rufnummer 069/8098-5100.

(Text: PM PP Südosthessen)