Darmstadt: Krimineller hat es auf Handtasche abgesehen

109
(Foto: Kizu Amakusa auf Pixabay)

Nach einem versuchten Handtaschenraub am gestrigen Donnerstagabend (5.) in der Grafenstraße in Darmstadt hat das Kommissariat 35 die Ermittlungen übernommen und sucht Zeugen, die Hinweise zu dem flüchtenden Täter geben können.

Nach ersten Erkenntnissen ereignete sich die Tat gegen 19.30 Uhr auf dem Gehweg vor einem italienischen Eiscafé. Dort hatte sich der Kriminelle einer 74-jährigen Fußgängerin von hinten genähert und versucht, ihr die Handtasche zu entreißen. Infolge der Attacke kam die Darmstädterin zu Fall, verletzte sich und wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Der Täter flüchtete ohne Beute. Eine Beschreibung des Mannes liegt den Ermittlerinnen und Ermittlern derzeit nicht vor.

In diesem Zusammenhang werden Augenzeugen der Tat oder andere Hinweisgeber gebeten, sich bei der Kripo in Darmstadt (Rufnummer 06151/9690), zu melden.

(Text: PM PP Südhessen)