Oberzent-Rothenberg: Autofahrer verliert Kontrolle und stürzt Böschung hinab

147
(Symbolfoto: Alex Fox auf Pixabay)

Am Samstag (7.) befuhr ein 29-jähriger Odenwälder die L3410 von Rothenberg kommend in Fahrtrichtung Hirschhorn, als der Fahrzeugführer aufgrund eines Fahrfehlers die Kontrolle über den Pkw verlor und nach rechts von der Fahrbahn abkam. Der Pkw stürzte hierbei mehrere Meter die Böschung hinab und kam dabei auf der Seite, an zwei Bäumen lehnend, zum Liegen.

Der entstandene Sachschaden an dem Pkw wird auf 3.000 Euro geschätzt, der Fahrzeugführer erlitt leichte Verletzungen und wurde zur weiteren Behandlung in das Kreiskrankenhaus nach Erbach verbracht. Für die Bergung des verunfallten Pkws musste die L3410 kurzzeitig vollgesperrt werden. Neben dem Rettungsdienst mit einem Rettungswagen sowie Notarzt, war die Freiwillige Feuerwehr Oberzent mit zwei Fahrzeugen vor Ort.

(Text: PM PP Südhessen)