Bauamt Michelstadt behebt Frostschäden und nimmt Bürgermeldungen auf

150
Frostschaden auf Straße. (Foto: Stadt Michelstadt)

Der Winter ist für die Verkehrsinfrastruktur eine herausfordernde Jahreszeit, denn bei Frost entstehen schneller als sonst Schäden an Straßen, Brücken, Wegen und Plätzen.

Das Bauamt der Stadt Michelstadt sichtet deshalb die öffentlichen Verkehrsflächen gerade in der kalten Jahreszeit in regelmäßigen Abständen. „Die von uns beauftragten Unternehmer als auch Mitarbeiter des Bauhofs sind dabei, Schlaglöcher und kleinere Schäden zu beheben, die nun auftreten und auf die tiefen Temperaturen ab Mitte Dezember zurückzuführen sind“, sagt der zuständige Mitarbeiter Farshad Shahgholi.

Ergänzend ist das Bauamt für Hinweise aus der Bevölkerung dankbar. Unter bauamt@michelstadt.de werden Meldungen zu witterungsbedingten Frostschäden entgegengenommen.

(Text: PM Stadt Michelstadt)