Wiesbaden: Fußgängerin angefahren und schwer verletzt

116
(Symbolbild: Camilo Jimenez auf Unsplash)

Am Montagabend (9.) kam es auf der Dotzheimer Straße in Wiesbaden zu einem Verkehrsunfall, bei dem eine Fußgängerin schwer verletzt wurde.

Eine 44 Jahre alter Autofahrerin aus dem Rheingau-Taunus-Kreis befuhr gegen 19.05 Uhr mit ihrem Pkw Mercedes-Benz die Dotzheimer Straße aus Richtung Dotzheim kommend in Richtung Innenstadt. Als sich die Autofahrerin etwa in Höhe der Einmündung zur Daimlerstraße befand, überquerte eine 61 Jahre alte Fußgängerin aus Wiesbaden die Dotzheimer Straße in Richtung Daimlerstraße. Auf der Fahrbahn kam es zum Zusammenstoß zwischen dem Pkw und der Fußgängerin, die zu Boden geschleudert und dadurch verletzt wurde.

Die Frau wurde vor Ort durch Rettungskräfte erstversorgt und mit schweren, jedoch nicht lebensbedrohlichen Verletzungen, in einem Wiesbadener Krankenhaus stationär aufgenommen.

Zeuginnen und Zeugen des Unfalls werden gebeten, sich mit dem 3. Polizeirevier unter der Telefonnummer (0611) 345-2340 in Verbindung zu setzen.

(Text: PM PP Westhessen)