Friedrichsdorf-Köppern: Bagger kippt bei Bauarbeiten um

182
(Foto: AlexDE auf Pixabay)

In Friedrichsdorf-Köppern ist am Dienstagnachmittag (10.) ein Bagger bei Bauarbeiten umgekippt.

Gegen 16 Uhr wurden Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei in die Köpperner Straße gerufen, da sich auf einer dortigen Baustelle ein Arbeitsunfall zugetragen hatte. Ersten Ermittlungen zufolge kippte ein Bagger bei Abrissarbeiten um, da er offenbar zu schwer für den Untergrund war. Der verantwortliche Fahrzeugführer wurde zwischenzeitlich im Führerhaus eingeklemmt, konnte aber durch die Feuerwehr befreit werden. Er wurde zur weiteren Abklärung in ein Krankenhaus gebracht. Das Amt für Arbeitsschutz wurde informiert.

(Text: PM PP Westhessen)