Professor referiert in Rodgau

388
Prof. Dr. Dr. Hanisch (links) und Chefarzt Prof. Dr. Dr. Donas (rechts). (Fotos: Asklepios)

Am Donnerstag, 26. Januar, findet um 16 Uhr ein interessanter Fachvortrag über Gefäß- und endovaskuläre Chirurgie im evang. Gemeindehaus Dudenhofen statt.

Referent ist kein Geringerer als Prof. Dr. Dr. K. Donas, der deutschlandweit als einer der bekanntesten Spezialisten auf seinem Fachgebiet gilt und als Chefarzt der Kliniken für Gefäß- und endovaskuläre Chirurgie der Asklepios Kliniken Langen und Seligenstadt tätig ist. In Langen wurden gerade mit dem modernen Hybrid-OP weitere Maßstäbe in Sachen Patientensicherheit gesetzt. Die Moderation hat Prof. Dr. Dr. Ernst Hanisch, ehemaliger, langjähriger Ärztlicher Direktor und Chefarzt der Asklepios Klinik Langen, übernommen.

Anmeldungen für den Vortrag in Rodgau Dudenhofen können in der Klinik Langen unter der Telefonnummer 06103/91261463  (Frau Steinle) vereinbart werden.

(Text: LPR)