Polizei sucht Zeugen: Fußgänger in Steinbach angegriffen

123
(Symbolbild: Dan Burton auf Unsplash)

Nachdem am gestrigen Dienstagabend (17.) ein Fußgänger in der Steinbacher Bahnstraße von einem Unbekannten angegriffen und verletzt wurde, sucht die Polizei nach Zeuginnen und Zeugen des Geschehens.

Gemäß der Schilderung des 52-jährigen Geschädigten war dieser gegen 21 Uhr zu Fuß aus Richtung der S-Bahn-Haltestelle Weißkirchen/Steinbach in Richtung Steinbach unterwegs, als er zwischen der Gleisüberführung und der Industriestraße von einem unbekannten Mann angegangen wurde. Dieser habe den Steinbacher mit einem Gegenstand auf den Kopf geschlagen. Anschließend sei der Täter, der als muskulös beschrieben wird und sich in Begleitung weiterer Personen befunden haben soll, in einem grauen BMW älteren Baujahrs in Richtung Steinbach davongefahren.

Der 52-Jährige erlitt eine Platzwunde und wurde durch den Rettungsdienst zur Behandlung in ein Krankenhaus gebracht.

Die näheren Umstände sowie der Hintergrund der Tat sind derzeit noch völlig unklar. Daher bittet die Bad Homburger Kriminalpolizei Personen, die in der Bahnstraße oder im Bereich der S-Bahn-Haltestelle Beobachtungen gemacht haben, sich unter der Telefonnummer (06172) 120 – 0 zu melden.

(Text: PM PP Westhessen)