Obertshausen: Brandmelder in Schule wurde mutwillig ausgelöst

142
(Symbolfoto: Cornell Frühauf auf Pixabay)

An der Schule in der Straße “Im Hasenwinkel” in Obertshausen hat jemand am gestrigen Mittwochabend (18.) den Brandmelder mutwillig ausgelöst.

Kurz nach 19 Uhr betraten der oder die Täter das offene Schulgelände und schlugen an der Turnhalle den Melder des Hausalarms sowie des Rauchabzuges ein. Die Beamtinnen und Beamten der Regionalen Ermittlungsgruppe Ost ermitteln nun wegen “Gemeinschädliche Sachbeschädigung sowie Missbrauch von Notrufen und Beeinträchtigung von Unfallverhütungs- und Nothilfemitteln”. Zur Tatzeit trainierte eine Basketballmannschaft in der Sporthalle.

Zeugen, die verdächtige Personen gesehen haben, melden sich bitte bei der Polizeistation Heusenstamm unter der Rufnummer 06104/6908-0.

(Text: PM PP Südosthessen)