*Update* Rilkestraße in Rödermark gesperrt: Schulbus wird umgeleitet

218
(Symbolbild: Ant Rozetsky auf Unsplash)

Update: Die Sperrung der Rilkestraße muss um voraussichtlich eine Woche bis zum 27. Januar verlängert werden. Seit dem 16. Januar wird dort ein Fahrbahneinbruch repariert, der Anfang des Jahres aufgetreten war. Während der Arbeiten sind weitere Hohlräume festgestellt worden. Einsatzfahrzeuge können über die Trinkbrunnenstraße in die Rilkestraße einbiegen und bis zur Sperrung vorfahren.

Originalmeldung: Wegen eines Fahrbahneinbruchs musste die Rilkestraße in Ober-Roden kurz nach Jahresbeginn halbseitig gesperrt werden. Repariert werden kann das Loch erst in der Woche vom 16. bis 20. Januar. Dann wird die Straße voll gesperrt.

Der Schulbus muss demzufolge auch weiterhin umgeleitet werden. Die Ersatzhaltestellen wurden auf der Dieburger Straße eingerichtet: aus Richtung Breidert hält der Bus in Höhe der Einmündung der Gartenstraße gegenüber der Volksbank, aus der entgegengesetzten Richtung vor dem Rathaus.

(Text: PM Stadt Rödermark)