Schmuck und Geld in Darmstadt-Bessungen erbeutet: Wer hat verdächtige Beobachtungen gemacht?

82
(Symbolbild: Jonas Augustin auf Unsplash)

Auf Schmuck und Geld in zwei Wohnhäusern hatten es Kriminelle am Dienstag (17.) in Darmstadt-Bessungen abgesehen. Die Darmstädter Kriminalpolizei (K21/22) hat in beiden Fällen die weiteren Ermittlungen übernommen und sucht Zeugen mit Hinweisen.

Nach derzeitigem Erkenntnisstand verschafften sich noch unbekannte Täter in der Zeit zwischen 16.15 und 19.15 Uhr Zugang zu einem Einfamilienhaus in der Ludwig-Büchner-Straße. In den Räumen suchten sie nach Beute, wurden fündig und flüchteten mit Geld und Schmuck.

Ob die Tat in einem Zusammenhang mit dem Einbruch in ein weiteres Einfamilienhaus am selben Tag in der Landskronstraße steht, ist Gegenstand der Ermittlungen. In diesem Fall erbeuteten die Täter Geld und die Tatzeit wird nach derzeitigen Stand zwischen 18 Uhr und 20 Uhr eingegrenzt.

Die Ermittlerinnen und Ermittler von der Darmstädter Kriminalpolizei fragen: Wer hat zur Tatzeit und in Tatortnähe sachdienliche Beobachtungen gemacht? Wem sind verdächtige Personen oder Fahrzeuge aufgefallen? Alle Hinweise werden unter der Rufnummer 06151/9690 entgegengenommen.

(Text: PM PP Südhessen)