Wiesbaden: Trikot geraubt

133
(Symbolfoto: Jeanette1980 Pixabay)

Im Rahmen eines Fußballturniers in der Sporthalle am Platz der deutschen Einheit in Wiesbaden wurde einem 12-jährigen Jungen am Sonntagnachmittag (22.) ein Fußballtrikot geraubt.

Nach Angaben des Geschädigten habe er gegen 17.15 Uhr ein auf die Zuschauertribüne geworfenes Fußballtrikot gefangen, als er plötzlich einen Faustschlag ins Gesicht erhalten und das Trikot aus der Hand gerissen bekommen habe. Nach Angaben eines Zeugen soll der Räuber etwa 12 bis 13 Jahre alt sowie circa 1,50 Meter groß gewesen sein und braune kurze Haare gehabt haben. Er sei mit der Beute die Tribüne nach oben gerannt und dann verschwunden. Der 12-Jährige wurde durch den Faustschlag verletzt und musste zur Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden.

Mögliche Zeuginnen oder Zeugen des Vorfalls sowie Hinweisgeberinnen oder Hinweisgeber werden gebeten, sich mit dem Haus des Jugendrechts unter der Telefonnummer (0611) 345-0 in Verbindung zu setzen.

(Text: PM PP Westhessen)