Seckbach: Eine Leichtverletzte bei Brand in Mehrfamilienhaus

156
(Symbolbild: Jonas Augustin auf Unsplash)

Am gestrigen Dienstag (24.) kam es in einem 11-stöckigen Mehrfamilienhaus in der Atzelbergstraße in Frankfurt-Seckbach zu einem Brand. Eine Person wurde dabei leicht verletzt.

Gegen 19.30 Uhr bemerkte eine Anwohnerin im Hausflur des 5. Stocks den Brand einer Fußmatte. Bei dem Versuch, den Brand zu löschen, zog sich die 82-Jährige eine leichte Rauchgasvergiftung zu. Durch die alarmierte Feuerwehr konnte der Brand schnell unter Kontrolle gebracht werden.

Insbesondere durch die Verrußung entstand ein Sachschaden in Höhe von rund 2.000 Euro. Das zuständige Fachkommissariat hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

(Text: PM PP Frankfurt)